der „Jakobsweg“ im Weinviertel

Der Ordnung halber sei dieser am 5. April 2010 in der Pfarrkirche Großrußbach feierlich eröffnete Pilgerweg auch hier erwähnt.

Seit Jahrhunderten sind Menschen jeder Alters- und Bildungsschicht vom Pilgerweg nach Santiago de Compostela (Galicien, Spanien) fasziniert.
Daher haben 2008 Bischofsvikar Prälat Matthias Roch und Landtagspräsident a.D. Edmund Freibauer das Projekt „Jakobsweg Weinviertel“ gestartet. Nach vielen Monaten der Zusammenarbeit mit den Gemeinden, Tourismus- und Wandervereinen kann man nun von der tschechischen Stadt Nikolsburg [Mikulov] über Drasenhofen, Falkenstein, Poysdorf,... auf dem (fast durchgehend) neu beschilderten Weg 162 Kilometer durch das Weinviertel bis nach Mautern bei Krems wandern, wo sich der Pilgerweg  in den entlang der Donau verlaufenden „österreichischen Jakobsweg“ einbindet
.

Das Pilgern spricht die Sehnsucht der Menschen nach gelingendem Leben, nach Sinnstiftung und Zielgebung an. Auf dem „Jakobsweg Weinviertel“ erlebt man die vielseitige Schönheit der Region mit allen Sinnen.

Es gibt recht informative Internetseiten über Kilometerangaben mit Vorschlägen der Tages-Etappen sowie Landkarten mit Streckendetails.

Die vorgenannten Seiten gehören zu www.pilgerweg.cc, aber auch auf www.jakobsweg-weinviertel.at oder auf

www.jakobswege-a.eu/jw_niederoesterreich.html findest Du viele weitere Informationen.

Auf weinviertel.net findest Du eine äußerst detaillierte und sehr schön bebilderte Wanderbeschreibung der Etappe Nikolsburg - Falkenstein.

Bereits am 23. März 2010 präsentierte der „Wanderprofi“ und Autor Fritz Peterka im Tschechischen Zentrum Wien sein jüngstes in deutscher und tschechischer Sprache erschienenes Werk „Jakobs- und Marienpilgerweg = Mähren und Weinviertel = Brno [Brünn] - Krems/Mautern“. Verkaufspreis € 6,90.
Diese beiden Büchlein wurden im Wissen um die tatsächlich ausgeschilderte Strecke geschrieben. Die Strecke des Jakobsweges Weinviertel ist überwiegend die seit Jahrzehnten in Österreich bestehende markierte Weitwander-Route Drasenhofen – Ernstbrunn (rot-weiß-rot 632)* – Rohrwald (rot-weiß-rot 633)** – Stockerau (weiß-grün–weiß)*** – Krems (rot-weiß-rot 675)****.

* Weinviertelweg 632, 95 km, Drasenhofen – Falkenstein - Mistelbach – Buschberg – Ernstbrunn – Großrußbach - Hagenbrunn - Langenzersdorf
** Rohrwaldweg 633, 38 km, Ernstbrunn – Karnabrunn – Kreuzenstein – Leobendorf - Langenzersdorf
*** Hans-Czettel-Rundwanderweg, 42 km, Korneuburg - Rohrwald - Stockerau – Donauauen - Korneuburg
**** Großer Tullnerfelder Rundwanderweg 475/675, 200 km, Tulln – Sieghartskirchen – Krems an der Donau – Grafenegg – Absdorf – Stockerau – Tulln


Seit dem 1. Juli 2010 gibt es im gut sortierten Buchhandel die 98-seitige Broschüre „Jakobsweg Weinviertel - Der Jakobswegweiser“ um € 9,90.

„Jakobsweg Weinviertel“ bei Wikipedia

 

F

zur Beachtung!

E

Einem Bericht der „Bezirks Blätter / Mistelbach“ Ausgabe Nr. 30 vom 28. Juli 2010 zufolge, ist der Weinviertler Jakobsweg von Nikolsburg [Mikulov] bis Mautern bei Krems teils unwegsam, teils falsch bzw. schlecht beschildert.
Die Broschüre
Jakobsweg Weinviertel - Der Jakobswegweiser“ brachte zwar etwas Licht in das Dunkel der genauen Streckenführung, doch bei den Herbergen und Wirtshäusern entlang der Strecke soll es noch einigen Handlungsbedarf geben.

 

Wanderseiten-Inhaltsverzeichnis
Wanderwege rund um Bernhardsthal
Wanderwege in der Umgebung von Bernhardsthal
Wanderwege in die tschechische Umgebung von Bernhardsthal
Bernhardsthaler Literatur von Friedel Stratjel und Dieter Friedl

© ieter Friedl, 20. Juli 2016 / Kontakt & Impressum