Mühlweg Marterl

Erstes | Vorheriges Bild | Nächstes Bild | Letztes | Wanderwege





Diese Form eines Marterls mit Flügeln an den Ecken wird auch Ohrwaschel-Kreuz genannt. Der markante Standort auf der Anhöhe deutet auf ein ehem. Weg- oder Urlauberkreuz hin.

Auch sollen hier Handwerker, die auf Wanderschaft gingen, hier verabschiedet worden sein.

Der „Mühlweg” führt vom Hamelbach Richtung Südosten zur Rabensburger Mühle (siehe auch „Mühlwege-Wanderung”).


Die letzte Renovierung erfolgte durch Fam. Köllner im Jahre 2003.