Huber - Kreuz

Erstes | Vorheriges Bild | Nächstes Bild | Letztes | Wanderwege




Steht am Grenzweg zwischen Reintal und Bernhardsthal in der Flur „Weingartln” und wurde von seiner Familie zum Gedenken an den hier verstorbenen Richard Huber (Nr.111) errichtet.

         Inschrift...

Richard Huber

geb. 17.8.1922
† 7.7.1988

1982, bei Staudammarbeiten in Mali, konnte sein Sohn Fritz aus einem 300 Jahre altem Bubinga-Baum (afrik.  Rosenholz)* 13 Stk. Bohlen für sich requirieren. 1987 kamen sie per Schiff und Bahn nach Österreich. Der Rabensburger Tischlermeister Heinfried Gessinger wurde mit der sehr mühsamen Aufgabe betraut, aus diesem extrem harten Holz ein paar Bretter für dieses Kreuz zu fertigen.

Fritz Huber, 4. April 2013


* Laut Tischlermeister Heinfried Gessinger handelte es sich um eine Sipo-Mahagoni (Rabensburg/Bernhardsthal, 26. September 2016).